Morbus Menière, Hörsturz, Tinnitus Therapie

Der Morbus Menière ist eine Innenohrerkrankung. Dadurch dass sich im Innerohr vermehrt Flüssigkeit ansammelt, ist der Abfluss und die Wiederaufnahme dieser Endolymphflüssigkeit gestört. Daraus resultiert eine krankhafte Innenohrdruckerhöhung. Diese Druckerhöhung führt zu den drei typischen Symptomen:

anfallsartiger Drehschwindel

Ohrgeräusche/Ohrensausen (Tinnitus)

einseitiger Hörverlust bzw. Schwerhörigkeit
Unter Umständen können Übelkeit und Erbrechen auftreten.
 

Morbus Menière, Hörsturz und Tinnitus Ursachen:

Tinnitus Drehschwindel

chronisch entzündliche Prozesse an Kopf und Hals (z. B. tote Zähne, wurzelbehandelte Zähne, Implantate, Zysten, Zahnmaterialunverträglichkeit, Mandel-, Nebenhöhlenentzündungen)

Funktionsstörungen der Kopf- und Kiefergelenke

Gestörte Okklusion (Fehlbiss, falscher Aufbiss)

Wirbelsäulenerkrankungen

Toxische Belastungen aus Umwelt und Medikamente

Allergien, insbesonders Nahrungsmittelallergien

Seelische Reaktionen und Störungen
 

M. Menière, Tinnitus Behandlung in der Atanua Naturheilpraxis:

Anamnese (Erhebung der Krankengeschichte) und Diagnosestellung

Herdsanierung; Therapie chronisch entzündlicher Prozesse

Fuktionsbehandlung Kopf/Kiefer und Wirbelsäule

Ausleitung toxischer Belastungen, z. B. Amalgam

Stärkung des Immunssystems

Psychosomatische Unterstützung
 

Ziel ist es die Ursache für Schwindel, Tinnitus und Schwerhörigkeit herauszufinden und zu therapieren. Nur so kann eine Genesung und die Beschwerdefreiheit erreicht werden.

Angewandte Methoden und Therapien in meiner Heilpraktiker-Praxis:

Akupunktur (Laserakupunktur, Nadelung)*

Wirbelsäulentherapie

PPT - Pneumatische Pulsationstherapie

Ausleitungs- und Entgiftungstherapie

Orthomolekulare Medizin, Ernährungstherapie

Neuraltherapie

Homöopathie

Pflanzenheilkunde/Phytotherapie

Psychosomatische Therapie
 

Sanfte und nebenwirkungsfreie Therapie mit der Softlaserakupunktur / Low-Level-Lasertherapie:

Die Softlaserakupunktur - auch Low-Level-Lasertherapie genannt - ist eine nebenwirkungsfreie Regulationstherapie, bei der durch Softlaserbestrahlung genau die Energiemenge freigesetzt wird, die zur Reaktivierung der Stoffwechselaktivitäten in den menschlichen Zellen führt und so die Selbstheilungskräfte anregt. Die Softlaserbestrahlung wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd, weil das Laserlicht die Freisetzung von körpereigenen Abwehrstoffen positiv beeinflusst.

Hörsturz
Menière Syndrom
Morbus Menière
Ohrensausen
Ohrgeräusche
Tinnitus
spezielles